Sport- und Spieletag der vierten Klassen (Quattroturnier)

Kinder bewegen sich gerne. Richtig aktiv werden sie erst recht, wenn sie gemeinsam mit anderen in einem Team zusammenspielen. Am 20. Juli 2021 fand für die Viertklässler der Grundschule Scheinfeld ein Sport- und Spieletag der besonderen Art statt.

In Form eines Quattroturniers beteiligten sich die Kinder der Klassen 4a und 4b in vier Teams. Die ausgewählten Team-Namen ließen einiges erwarten: „Banana-Gang", „Fischi-Gang", „Die schnellen Blitze" und „Die wilden Wölfe" lauteten die Namen der vier Mannschaften. Gespielt wurde in einer Turnierform in den Sportarten Fußball, Korbball, Völkerball und Netzball.

Organisiert wurde das Turnier von einem Team der Mittelschule. Herr Dotterweich (Rektor) und Herr Emeneth (Lehrer) bereiteten gemeinsam mit der 6. Klasse Spielfelder vor und übernahmen mit weiteren KollegInnen der Mittelschule das Schiedsgericht. Die Kinder begeisterten vor allem durch ihre Einsatzbereitschaft und zeigten sich bei allen Sportarten überaus kämpferisch und mit großem Teamgeist bei der Sache. Am Ende setzte sich die „Banana-Gang“ mit den meisten Punkten an die Tabellenspitze und wurde als verdienter Sieger gefeiert.

Den Sporttag ließen die Kinder mit einer willkommenen Erfrischung (EIS) ausklingen. Nicht nur die Viertklässler fanden diesen Turniertag total gelungen, auch Herr Dotterweich dachte bereits an eine Wiederholung im nächsten Schuljahr...vielleicht mit weiteren Schulklassen.

Grundschule Scheinfeld [-cartcount]