Besinnliche Abschlussgottesdienste beenden das Schuljahr

"Ich bin bei euch alle Tage", mit diesen Worten aus dem Matthäus-Evangelium feierten die Kinder der Grundschule Scheinfeld zusammen mit ihren Lehrkräften´am Mittwoch, den 28. Juli 2021, ihre Abschlussgottesdienste. Gemeinsam mit Frau Friedel hatten die Religionslehrkräfte Frau Roth, Frau Koch und Frau Jung sehr ansprechende und zum Mitmachen auffordernde Schlussandachten vorbereitet. In der Turnhalle versammelten sich jeweils die Kinder einer Jahrgangsstufe. Somit fanden an diesem Mittwochvormittag an der Grundschule vier Schlussandachten statt, in denen auf ganz eindrucksvolle Weise den Kindern deutlich wurde, wie vielfältig die Spuren sind, welche dieses besondere Schuljahr in uns allen hinterlässt. Die Geschichte von den zwei Spuren im Sand veranschaulichte das Motto des Schlussgottesdienstes noch einmal eindringlich: "In den schwierigen Situationen fehlte eine begleitende Spur als Sinnbild dafür, dass wir uns ALLE TAGE von Gott getragen fühlen dürfen."

Mit einem Segenslied endeten die Schlussgottesdienste. Am Ausgang wartete für die Viertklasskinder noch eine Überraschung: Ein "Engel als Schlüsselanhänger" und die Gewissheit, "NIE allein zu sein" begleitete nun die Kinder auf ihrem weiteren Weg.

Grundschule Scheinfeld [-cartcount]